2002

2002 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 2755
Armenischer Kalender 1450–1451
Äthiopischer Kalender 1994–1995
Badi-Kalender 158–159
Bengalischer Kalender 1408–1409
Berber-Kalender 2952
Buddhistischer Kalender 2546
Burmesischer Kalender 1364
Byzantinischer Kalender 7510–7511
Chinesischer Kalender
 – Ära 4698–4699 oder
4638–4639
 – 60-Jahre-Zyklus

Metall-Schlange (辛巳, 18)–
Wasser-Pferd ( 壬午, 19)

Französischer
Revolutionskalender
CCXCCXI
210–211
Hebräischer Kalender 5762–5763
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat 2058–2059
 – Shaka Samvat 1924–1925
Iranischer Kalender 1380–1381
Islamischer Kalender 1422–1423
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära): Heisei 14
 – Kōki 2662
Koptischer Kalender 1718–1719
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära 4335
 – Juche-Ära 91
Minguo-Kalender 91
Olympiade der Neuzeit XXVII
Seleukidischer Kalender 2313–2314
Thai-Solar-Kalender 2545

Politik und Weltgeschehen

Flagge des neuen Staates Osttimor
Avul Pakir Jainulabdeen Abdul Kalam

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

Rama-VIII-Brücke bei Nacht
Die Stechmückenart Anopheles gambiae, Überträger der Malaria

Kultur

Siehe auch: Kategorie:Musik 2002

  • Nach zehn Jahren kommt am 28. April 2002 Tele 5 zurück ins deutsche Fernsehen.

Gesellschaft

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden siehe unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Katastrophen

Januar bis Dezember

Tag unbekannt

Dies ist eine Liste der bedeutendsten Persönlichkeiten, die 2002 verstorben sind. Für eine ausführlichere Liste siehe Nekrolog 2002.

Januar

Astrid Lindgren († 28. Januar)

Februar

Hildegard Knef († 1. Februar)

März

Marion Gräfin Dönhoff († 11. März)

April

Mai

Richard Stücklen mit Bundespräsident Richard von Weizsäcker

Juni

Fritz Walter († 17. Juni)

Juli

August

September

Oktober

November

Rudolf Augstein († 7. November)

Dezember

Datum unbekannt

  1. www.un.org
  2. Shipping disasters timeline. BBC, 31. März 2006, abgerufen am 28. Oktober 2018.

Other Languages

Copyright