Mofers

Mofers, Mofertaans

Gesprochen in

Niederlande
Sprecher ca. 3000
Linguistische
Klassifikation

Indogermanisch

Offizieller Status
Amtssprache in
Sprachcodes
ISO 639-1

li (Limburgisch)

ISO 639-2

lim (Limburgisch)

ISO 639-3

lim (Limburgisch)

Mofers ([ˈmóːfərs]) oder Mofertaans ([ móːfərˈtàːns]) ist eine zentrallimburgischer Dialekt, den man in der niederländischen Stadt Montfort in der Neugemeinde Roerdalen spricht. Er ist eng verwandt mit den Dialekten von Echt, Sint Joost, Hingen, Peij, Slek and Koningsbosch.

Es gibt drei Hauptvarietäten mit eher geringen Unterschieden:

  • Mofertaans (aus Aan de Berg und Montfort)
  • Pötbrooks (in Echterbosch, Maria-Hoop und Putbroek)
  • Räötjes (in Reutje) Es wird oft mit dem Dialekt von Sint Odiliënberg zusammen gesehen.

Die „Stiftung Wörterbuch des Mofers“ (Stichting Mofers Waordebook) dokumentiert die Sprache und hat die Herausgabe eines Wörterbuchs mit Grammatik des Mofers unterstützt.

Other Languages

Copyright