Utagawa Hiromaru

Hiromaru, junges Paar nach einem Regenschauer, kakemono, um 1810

Utagawa Hiromaru (jap. 歌川 広丸) war ein japanischer Maler im Stil des ukiyo-e, der während der Bunka-Ära (1804–18) tätig war.

Sein Lehrer war Utagawa Toyohiro, seine Arbeiten signierte er mit Toba Hiromaru (鳥羽 広丸). Von ihm bekannt sind einige Hängerollen, kakemono, die schöne Frauen, bijin-ga, darstellen. Eine davon befindet sich im Museum of Fine Arts, Boston, eine andere im Tokyo National Museum. Farbholzschnitte von ihm sind nicht bekannt.

Other Languages

Copyright